• Start
  • Infos Physiotherapie

Infos zur Physiotherapie

1. Verordnung

  • Eine physiotherapeutische Behandlung kann nur mit einer ärztlichen Verordnung durchgeführt werden.
    (ausgenommen sind Behandlungen im Sinne der Vorbeugung)
  • Die ärztliche Verordnung muss ab der 2. Behandlungsserie auch chefärztlich bewilligt werden, was wir gerne für Sie erledigen.
  • Die Verordnungen sind nur 14 Tage nach Ausstellung gültig. Das heißt innerhalb von 14 Tagen muss die Therapie begonnen werden.

2. Kosten und Rechnung

  • Die gesetzliche Sozialversicherung übernimmt bei uns Wahltherapeuten  einen Teil der Therapiekosten.
  • Falls die Verletzung bei einem Unfall entstand, so sollten Sie das Ihrer Unfallversicherung melden. Ihr Versicherungsbetreuer  sagt Ihnen ob die „restlichen“ Therapiekosten durch die Unfallversicherung bzw . private Krankenkasse abgedeckt sind.
  • Nach Abschluss  einer Physiotherapieserie erhalten Sie von uns eine Rechnung über die erbrachten Leistungen.
  • Den Einzahlungsbeleg, die Originalrechnung sowie die chefärztlich bewilligte Therapie-Verordnung senden Sie dann zu Ihrer Sozialversicherung, die Ihnen dann einen Teil der Kosten rückerstattet.

3. Mitzubringen

Zum ersten Behandlungstermin nehmen Sie bitte die Therapie-Verordnung, sämtliche Befunde sowie ein Badetuch für die Liege und bequeme Kleidung mit.

Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie die Website und ihre Angebote nutzen und weiter navigieren, akzeptieren Sie diese Cookies. Dies können Sie in Ihren Browsereinstellungen ändern.