Funktionelle Orthonomie und Integration (FOI)

Die FOI ist ein eigenständiges, ganzheitliches Therapiekonzept in der osteopathischen und manuellen Therapie.

Die FOI geht davon aus, dass der Körper auf ein Problem im Bewegungsapparat immer mit einem Kompensationsverhalten reagiert. Die praktische Erfahrung zeigt, dass sich diese Kompensationsmechanismen über den ganzen Körper verteilen. Der Physiotherapeut behandelt deshalb  auch häufig die benachbarten Körperregionen.

Die lokale, auf das Schmerzgebiet beschränkte Behandlung ist in der FOI verpönt. Es werden immer die Zusammenhänge untersucht und behandelt.
Die Wirbelsäule als zentrales Element spielt dabei eine ganz besondere Rolle.

Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie die Website und ihre Angebote nutzen und weiter navigieren, akzeptieren Sie diese Cookies. Dies können Sie in Ihren Browsereinstellungen ändern.