Unfall

Posttraumatische Physiotherapie:

Nach Unfällen (Knochenbrüchen, Muskel- Sehnen- und Bandverletzungen etc.) ist Physiotherapie wichtig, um den optimalen Heilungsverlauf zu unterstützen. Dabei sollen durch passive Techniken (z.B. Manuelle Therapie, Fascien- und Bindegewebstechniken, Lymphdrainage, Massagen, usw) sowie aktive Bewegungstherapie Schmerzen gelindert, die Beweglichkeit verbessert, Kraft aufgebaut und somit eine möglichst rasche Wiedereingliederung des Patienten in den Alltag erreicht werden.



Auch die Behandlung von Narben nach Unfällen stellt einen wichtigen Teil der Rehabilitation dar. Durch Physiotherapie werden Narben gut beweglich gemacht und somit wird verhindert, dass langfristige Einschränkungen und Schmerzen entstehen.

Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie die Website und ihre Angebote nutzen und weiter navigieren, akzeptieren Sie diese Cookies. Dies können Sie in Ihren Browsereinstellungen ändern.